30.11.2020

INTERVIEW!

Mit großer Freude darf ich kund tun, dass ich im Podcast "BACKSTAGE!" von Schauspielerin, Autorin und Hörspielsprecherin Leni Bohrmann mein Projekt AUS MISANTHROPOLIS vorstellen durfte!

Einen Blick hinter die Kulissen, die Hintergründe und die ein oder andere Anekdote von und über AUS MISANTHROPOLIS bekommt ihr in der heute veröffentlichten Ausgabe des Kulturpodcasts:

Hört rein und lasst gerne einen Like, ein kostenloses Abo und / oder einen Kommentar dort:

https://backstage.podcaster.de/2020/11/30/folge-38-der-etwas-andere-selbstfindungs-podcast-aus-misanthropolis/

Vielen Dank an Leni vom Backstage Podcast!

Hausnummer 0 - Von Haus aus Wut

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hausnummer 0 – Von Haus aus Wut

ICH BIN MISANTHROPOLIS.

Diese Einsicht habe ich ja nun erhalten. Ich muss also keinem Ort entfliehen, ich muss das mit mir selber ausmachen. Und wo die quälende Ungewissheit der offenen Frage also schon mal weg ist, sollte man sich ja auch einfach mit der Tatsache abfinden können und es damit auf sich beruhen lassen. „Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung“, so heißt es. Doch weit gefehlt! Es geht mir nur bedingt besser. Auch wenn aktuell viele Umstände meinem persönlichen Alltag stark zu Gute kommen:

Ich bin nämlich nicht nur MISANTHROPOLIS: ich bin nun auch zu Hause. Eine Kontaktsperre ist verhängt, ein Versammlungsverbot ausgesprochen, und eine vollständige generelle Ausgangssperre gar nicht so fern. Ich bin ja generell gerne für mich alleine zuhause – und jetzt sogar noch „auf Befehl.“ Man ist ein Held wenn man aktuell zuhause bleibt. Was das angeht, wäre ich also wohl der Anführer unter den StayHome-Avengers! Und hier in meinem Haus habe ich alles was ich brauche:

  • Ich habe Vorräte zur Ernährung in einem völlig normalen Rahmen ohne Hamsterei, um Einkäufe möglichst lange zu vermeiden. Aber das ist ja ohnehin seit jeher ein Standard bei mir.

  • Vorhanden sind ausreichend Materialien zur Unterhaltung: mit und ohne Strom. Und nicht zuletzt ein Hund.

  • Was ich allerdings dann doch zu wenig habe, ist Ruhe!

Denn auch wenn ich nun noch weniger vor die Tür gehe und auch andere weniger vor die Tür gehen, gibt es nun einfach andere Auslöser durch unsere Mitmenschen, bei denen mir fast der Arsch platzt.

Und so kann ich MISANTHROPOLIS nun leider auch nicht einfach so Ruhe lassen, wie ich es eigentlich geplant hatte. Ich kann die gewonnenen Ruhe einfach nicht genießen! Es gibt zu vieles, was ich vorher erst hinaus lassen muss, auch wenn ich selber nicht hinaus kann.

„Berichte“ wird es in der bekannten Form nun also nicht geben, dafür aber noch einige Worte des Unverständnisses und der Wut hinsichtlich bestimmter Themen. Und da wir ja nun alle zuhause bleiben sollen, packe ich diese Themen ebenfalls in bestimmte „Häuser“ - mit dem Wunsch, dass diese dann für immer darin bleiben.

Nach und nach nehme ich mir dann jede Hausnummer einzeln vor und kann dabei nur hoffen, dass die Straße, an denen sie liegen, nicht allzu lang sein wird….

QUELLEN:

Soundeffekte: www.salamisound.de

Intro und Outro STAFFEL 1: Instrumental von StuBeatZ: http://bit.ly/MMH-Beatz

Intro und Outro STAFFEL 2: https://www.beatbruecke.de/free-beats/

Staffel 2 Folge 2: “GetOneBeat90Five82BPM” von https://www.beatbruecke.de/free-beats/


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.